Wie Sie als Führungskraft sich selbst nicht aus den Augen verlieren

Mittendrin statt nur dabei. Als Führungskraft einen guten Job zu machen, gleicht häufig einem Spagat. Denn meist kleiden Sie gleich zwei Rollen aus. Auf der einen Seite sind Sie Angestellter und haben Ihre Sach- bzw. Fachaufgabe – auf der anderen Seite schlüpfen Sie in die Ich-bin-selbst-Chef-Rolle und haben Ihre Führungsaufgabe. Damit Sie im täglichen Mehr-Fronten-Kampf nicht untergehen, habe ich hier ein paar Anregungen für Sie zusammengestellt: Anerkennung tut nicht nur anderen gut. Der Arbeitstag neigt sich dem Ende. Ein Blick auf Ihre To-Do-Liste verrät, dass da noch zwei, drei Punkte offen sind. Woran denken Sie zuerst? „Oh man, wieder nicht alles geschafft?“ Oder: „Super, fast alle Punkte sind erledigt!“  Ziehen… Hier geht´s weiter!

Weiterlesen

Entspannt essen im Stress

Im Stress gerät der Speiseplan bei den meisten Menschen aus dem Lot. Süßigkeiten, Fast Food und viel Kaffee treten dann an die Stelle von Obst, Gemüse und Mineralwasser. Das entspannt nur kurzfristig. Aber auf Dauer führt das einseitige Essverhalten zum nächsten Stress. Man wird noch nervöser und sammelt dazu unerwünschte Pfunde an. Eine ausgewogene Ernährung reduziert die gesundheitlichen Folgen. Wer nämlich mehr Obst und Gemüse isst, verspürt schon in wenigen Wochen eine deutlich bessere Stimmung. Auch dann, wenn er oder sie gerade mitten in einer stressigen Situation steckt. Gute Laune kann man sich also durchaus anessen. Probieren Sie es aus! Wie hängen Ernährung und Stress zusammen? Was ist Stress? Wie… Hier geht´s weiter!

Weiterlesen

Warum anerkannte Mitarbeiter bessere Mitarbeiter sind

Führung durch Anerkennung Mehr als die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer beklagt sich über zu wenig Anerkennung vom direkten Vorgesetzten. Wertschätzung, Respekt, Lob – diese Faktoren scheinen in der westlichen Geschäftswelt zu kurz zu kommen. Die Folgen sind nicht nur für die Gesundheit und Leistung der Betroffenen dramatisch, sondern schlussendlich für das gesamte Unternehmen.… Hier geht´s weiter!

Weiterlesen